El Clásico 1994: Bae Laudrup

Wäre das Bosman-Urteil des Jahres 1995 bereits zwei Jahre zuvor durch den EuGH in Kraft gesetzt worden, wäre das Spiel zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid am 8. Januar 1994 vermutlich als eines der Größten in der Geschichte eingegangen. So aber musste nun Michael Laudrup auf der Bank Platz nehmen und lange Zeit dabei zusehen, wie unter anderem Ronald Koeman, Romário und ein gewisser Pep Guardiola eins der wahrscheinlich besten Fußballteams aller Zeiten zu einem 5:0-Sieg über das weiße Ballett aus der spanischen Hauptstadt führten. David und Niklas resümieren diese Cruyff‘sche Lehrstunde des modernen Fußballs und weinen der Startelf-Aufstellung Hristo Stoichkovs anstelle Michael Laudrups noch immer ein leises Tränchen nach.